Aktuell finden wieder Präsenzgottesdienste mit Anmeldung statt. Zusätzlich streamen wir auf YouTube!
Close Notification
Open Notification

Das Heimabendmahl

Das Heimabendmahl

In der Feier des Abendmahls bündeln sich für den Christen Lehre, Praxis und Erleben des Evangeliums. Von Anfang an war es ein Mahl der Gemeinschaft und gehört damit in das Zentrum des Gemeindelebens.

Wer aus gesundheit­lichen (oder anderen) Gründen nicht mehr zur Gemeinde kommen kann, zu dem kommt „die Gemeinde“ in Form des Heim­abend­mahls. Es wird von ordinierten Gemeinde­leitern und Pastoren zuhause gereicht. Hinter der Tatsache, dass viele Gemeinde­glieder dieses Angebot (noch) nicht nutzen, vermutet der Arbeits­keis Diakonie die Annahme, dass bei einem Heim­abend­mahl auch eine Fuss­waschung durchgeführt werde.

Dem ist nicht so. Das Heim­abend­mahl wird immer ohne Fussw­aschung durch­geführt.

Wir bitten darum, diese Infor­mation an alle weiter­zugeben, für die sie wichtig sein könnte. Wer ein Heim­aben­dmahl empfangen möchte, melde sich bitte bei den Pastoren oder Gemeinde­leitern oder direkt bei Angelika Mißfeldt, die den Arbeits­kreis Diakonie leitet.

Dennis Meier