VISION: Wir wollen eine Kirche für die Menschen unserer Stadt sein, in der wir Gemeinschaft erfahren, Gnade erleben, Gott entdecken!
Close Notification
Open Notification

GrindelLive – MaCajun

GrindelLive 2020

So. 10.05.2020, 17:00 h

MaCajun – Cajun & Zydeco from Louisiana

 

MaCajun wurde 1995 in Salzhausen in der Lüneburger Heide gegründet und spielt handgemachte Musik aus Louisiana. Gepflegt wird der traditionelle Stil der Cajun-Musik. Aber auch viele neue Arrangements, die in Louisiana zu Hause sind, wurden in das umfangreiche Repertoire übernommen. Mit Schlagzeug, Bass, Percussion und Gitarre gibt MaCajun den Hauptinstrumenten Geige und Akkordeon den richtigen Druck.

Die Cajun-Musik aus Louisiana mit französischem Ursprung ist eine der ältesten heute noch lebendigen Volksmusiken dieser Welt. Im Schmelztiegel diverser ethnischen Gruppen entstand in den letzten Jahrhunderten die besondere Musik mit der ganzen Bandbreite vieler bekannter musikalischer Stile.

Sie spricht viele Menschen an, weil (fast) jeder etwas bekanntes Musikalisches wiedererkennt. Und der besondere Groove der Cajun-Musik mit ihrem eigenen Rhythmus begeistert und regt an zum Tanzen oder zumindest zum Mitwippen – Stillsitzen ist unmöglich.

MaCajun hat inzwischen vier CDs aufgenommen und 2011 den Award als beste europäische Cajun-Gruppe bekommen. Die aktuelle Formation ist seit Anfang 2018 zusammen und hat seitdem viele ausverkaufte Konzerte gegeben und dabei neue Freunde dieser besonderen Musik dazu gewonnen.

MaCajun sind aktuell Gründer Klaus Haettich an den Akkordeons, Horst Ramacher am Frottoir und Percussion, Evelyn Körner an der Fiddle und am Saxophon, Günter Khuen an den Bässen, Rudolf Goldberg am Schlagzeug und Jürgen Deepe an der Gitarre sowie Friedrich Boenig an der E-Gitarre und der Dobro.

 

Vor dem Konzert und in der Pause bietet unser Bistroteam Getränke und kleine Snacks an.

 

Tickets:

13/15 € (VVK/AK), Schüler*/Student*innen 10 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Online unter feinekonzerte.de (zzgl. reduzierter VVK-Gebühr)

Alle bekannten Vorverkaufsstellen via eventim.de (zzgl. VVK-Gebühr)

Per Mail an tickets@crossover-events.de (gebührenfrei)

 

Foto: © Jens Blechner